WEISS. Eine Unternehmung der besonderen Art.

1875 in Monschau in der Nordeifel als kleiner Druckbetrieb gestartet, blickt WEISS auf eine fast eineinhalb Jahrhunderte zählende, überaus erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Dank eines rasanten Wachstums insbesondere in den letzten Jahrzehnten ist das Unternehmen heute eine der größten und modernsten Druckereien Deutschlands. Mit Hauptsitz nach wie vor in Monschau verhaftet, umfasst die Firmengruppe WEISS mittlerweile fast 30 Unternehmen rund um Druck, Printmedien und Mediendienstleistungen. WEISS hat mehr als 1.200 Arbeitsplätze geschaffen – sowohl im Westen als auch im Osten Deutschlands. Allein bei der Keimzelle WEISS-Druck, dem größten Einzelunternehmen der Gruppe mit Stammsitz in Monschau, stieg die Zahl der Mitarbeiter in 30 Jahren um das Fünfzehnfache. Gleichzeitig verzehnfachte sich die Betriebsfläche. Diese außerordentliche Entwicklung ist der Erfolg einer unbeirrbar geradlinigen Firmenphilosophie der Gründerfamilie Weiss. Diese Philosophie beruht seit jeher auf den Leitlinien „Fortschritt, Innovation und Zukunft“ – heute repräsentiert durch Georg Weiss, der in vierter Generation das Familienunternehmen führt. Doch sind Quelle des unternehmerischen Erfolgs vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrem täglichen Einsatz zur Wertschöpfung beitragen. Aus der Identifikation der Menschen mit ihrem Unternehmen entspringt eine ungewöhnliche Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit. Bei WEISS wird teamorientiert und eigenverantwortlich, an hervorragend ausgestatteten Hightech-Arbeitsplätzen in modernen, ansprechenden Gebäuden gearbeitet. Wer hier tätig ist, ist hoch motiviert und engagiert sich besonders!