Ende gut, alles gut!

Ein Finish, das begeistert!

Kleben, Heften, Beilegen oder Folieren: Unsere „Postpress“-Leistungen runden das WEISS-Druck-Portfolio meisterhaft ab. Dazu nutzen wir hoch moderne Maschinen zur Bindung und Heftung Ihrer Drucksachen. Weitere Anlagen dienen dem automatischen, unvergleichlich schnellen Einlegen von Beilagen in Zeitungen oder Zeitschriften oder auch der Ummantelung mit Folie, um das Innere vor Beschädigung und Feuchtigkeit zu schützen. Damit nicht genug, dürfen Kunden von WEISS-Druck umfangreiche Leistungen des „Lettershops“ erwarten: Vertrauen Sie uns Ihre Mailings, Kataloge oder anderen personalisierten Sendungen an und wir übernehmen deren Konfektionierung, Kuvertierung, Adressierung bis hin zum porto-optimierten Versand. Dank effektiver Arbeitsabläufe können wir zum Beispiel bis zu 12.000 Print-Produkte pro Stunde mit persönlichen Adressen versehen. Und sollten Sie sich darüber hinaus die Ausrüstung Ihrer Druckerzeugnisse zum Beispiel mit Warenproben, Postkarten oder auch CDs wünschen, kleben wir Ihnen diese in Zeitschriften, Zeitungen oder auch Bücher gerne ein. Komfortabler geht es nicht: Ein Finish, das begeistert!

Kolbus KM 412 - Klebebinder

Für die Herstellung klebegebundener Produkte setzen wir die Klebebindestraße „Kolbus Publica“ mit dem Klebebinder „Kolbus KM 412“ ein. Sie kann Produkte bis zu einer Rückenstärke von 6 cm binden. Die Klebebindestraße verfügt über 13 Bogenanleger und erreicht beim Einsatz aller Stationen eine Geschwindigkeit, mit der bis zu 18.000 gebundene Druck-Exemplare pro Stunde erzielt werden können. Mit dieser modernen Anlage, bestehend aus Zusammentragmaschine, Klebebinder, Kühlturm, Dreischneider, Kreuzleger und Palettierer, ist Weiss-Druck für die Weiterverarbeitung hoher Auflagen gerüstet. Ein weiterer wesentlicher Vorteil: Mit dem „Kolbus Klebebinder“ sparen wir bis zu 50 % unserer Maschinen-Rüstzeit ein. 

Technische Daten

Anleger 13
Kartenkleber 2
Klebetechnik Hotmelt und PUR
Einstecklinie 3 Beilagen
1 Bookletkleber
Verpackung Schrumpffolierung
Kreuzbündelstation
Leistung max. 18.000 pro Stunde
Einsteckmaschine bis 13.500 pro Stunde
PUR Klebung bis 8.000 pro Stunde
Format min. 14 x 105 mm
max. 360 x 320 mm
Rückenstärke mind. 3 mm

Ferag UniDrum - Sammelhefter

Dank der rotativen Technik des Sammelhefters „UniDrum“ von Ferag sind gleichbleibend hohe Heftleistungen auch bei verschiedenen Formatlängen möglich. Produktionsleistungen von bis zu 30.000 Exemplaren pro Stunde prädestinieren die „UniDrum“ für sehr hohe Auflagen. Die schnelle Produktion wirkt sich auch entscheidend auf die Stückkosten aus, und durch die Eliminierung manueller Eingriffe in den Prozess kann eine deutliche Steigerung der Produktqualität über die ganze Fertigungsstrecke hinweg erzielt werden.

Technische Daten

Anleger 5
Kartenkleber 1
Heftköpfe 3
Verpackung Schrumpffolierung
Kreuzbündelstation
Technik 4 Hefter, auch Doppelproduktion A5 möglich
Leistung max 30.000 Exemplare/h
Formate min. 14,8 x 21 cm
max. 31 x 42 cm

Ferag EasySert

Die Meister beim Einlegen von Beilagen: Zwei kleine "EasySert"-Anlagen mit 16 Stationen und eine große Anlage mit 24 Stationen sorgen vollautomatisch dafür, dass Beilagen in Zeitungen oder Zeitschriften positioniert werden. Ein "Multi-Disc"-System erfasst dazu jedes Hauptblatt nach der Auslage an der Zeitungsrotation und führt es den "EasySert"-Anlagen zu. Mit 24 „Jet-Feedern“ können bis zu 24 Feeder verschiedene Beilagen ohne Unterbrechung in eine Zeitung eingesteckt werden. Durch diverse Öffner- und Fehlbogenkontrollen werden danach nur die Zeitungen in die Paketierung geschickt, die einwandfrei konfektioniert wurden. Dank eines integrierten Deckblattdruckers können die fertigen Pakete unmittelbar nach der Paketierung mit Deckblättern versehen werden. Anschließend werden die Pakete durch eine Bündelanlage geschickt und die fertigen Pakete versandsicher auf Paletten abgesetzt.

Technische Daten

Anleger Anlage 1 + 2 16
Anleger Anlage 3 24
Leistung Easy Sert 1 + 2 max. 29.000 Exemplare/h
Leistung Easy Sert 3 max. 29.500 Exemplare/h
Formate Trägerprodukt Länge 170 - 310 mm
Breite 240 - 360 mm
Formate Beilagen Länge 105 - 310 mm
Breite 148 - 340 mm
Grammatur-Empfehlungen min. 42 g/qm min. 16 Seiten für HP und Beilagen
min. 120 g/qm bei 4 Seiten

Sitma - Einzelfolierung

Die Einzelfolierungsanlage des Typs „Sitma“ ist ein Hochleistungsverpackungsmodul mit einer Maximalgeschwindigkeit von 14.000 Takten/Stunde. Die Anlage kann Zeitschriften, Zeitungen und Mailings in den unterschiedlichsten Formaten in Folie verpacken. Dabei ist es möglich, auch Warenmuster hinzuzufügen und die verpackte Einheit „inline“ zu adressieren. Die hohe Flexibilität der „Sitma“ und die Vielfalt an Zubehör bieten Lösungen für nahezu jede Kundenanforderung.

Technische Daten

Baujahr 2007
Anleger 1 Schiebeanleger zum Anlegen des Hauptproduktes
4 Rotationsanleger zum In- und Übereinanderlegen von Beilagen
1 3-D Anleger zum Auflegen von CD’s, Booklets, Postkarten, etc.
Format min. 60 mm x 60 mm
max. 205 mm x 130 mm (Probeexemplare)
Adressierung Etiketten Cheshire, Inkjet
Einzelfolierung zum Folieren des Produktes
Kreuzleger mit Postleitzahlen Ansteuerung
Format Hauptprodukt A5 bis A3
Produktionsmöglichkeiten
Einstecken von bis zu 5 Beilagen,
adressieren, folieren bis zu 5 Produkte
Laufleistung max. 14.000 Exemplare pro Stunde
Produktstärke bis 30 mm
Besonderheiten Der Einsatz von Zusatzaggregaten wie Kartenkleber (für Postkarten, CD’s, Warenmuster), Zupfbogenanleger und Umschlaganleger für 4-6-8-seitige Umschläge und Beilagenbestückung (3 Beilagen an unbestimmter Stelle) machen die Einzelfolierungsanlage vielseitiger und dadurch noch attraktiver.